Service Hotline: +49 71 42 - 344 01 58
Select Language

IWC´s neue Pilot´s Watch Automatic Spitfire

Unter den Referenzen IW326801 und IW326802 bringt IWC zwei neue Pilot´s Watch Automatic Spitfire auf den Markt. Beide Uhren sind mit dem neu entwickelten IWC Manufakturkaliber 32110 ausgestattet und weisen damit eine Gangreserve von 72 Stunden auf. 

Verschiedene Ausführungen

Die Referenz IW326801 der Pilot´s Watch Automatic Spitfire, besteht aus einem Edelstahlgehäuse, welches einen Durchmesser von 39 mm hat und eine Höhe von 10,8 mm. Das schwarze Zifferblatt ist mit einer Lumineszenz beschichtet, zur besseren Ablesbarkeit auch bei Dunkelheit. Die rhodinierten Zeiger haben eine auffällige Form, die an die Propeller des Spitfire Flugzeuges erinnern sollen. Abgerundet wird die Uhr mit einem grünen Textilarmband. Im Gegensatz dazu ist die Referenz IW326802 mit einem braunen Kalbslederarmband ausgestattet. Beide Armbänder werden mit einer Dornschließe verschlossen. Die Pilot´s Watch Automatic Spitfire IW326802 hat ebenfalls einen Durchmesser von 39 mm und besteht aber aus Bronze. Hier ist das Zifferblatt Olivgrün und die Propellerzeiger sind vergoldet. Das Gehäuse aus Bronze entwickelt über die Zeit einen Patina Effekt, sodass jede Uhr ein anderes Aussehen gewinnt. Die Fliegeruhren weisen beide eine Wasserdichtigkeit von bis zu 6 bar auf.

Farben wie das Cockpit einer Spitfire

Beide Uhren der Pilot´s Watch Automatic Spitfire sind im Instrumenten Design der Navigationsuhr Mark 11 gehalten. Die beiden Zifferblätter sind mit arabischen Ziffern versehen und liegen sicher geschützt unter Saphirglas. Zudem haben die beiden Pilot´s Watch Automatic Spitfire eine Datumsanzeige.

Weitere Nachrichten aus der Uhrenwelt

Telefonische Beratung Mo-Sa 9 - 18 Uhr: +49 71 42 - 344 01 58


Persönliche Abholung vor Ort nach Terminvereinbarung möglich.

Social Media

Mitgliedschaften

Zahlungsmöglichkeiten

Versanddienstleister

Uhren2000 ist Chrono24 Trusted Seller