Service Hotline: +49 71 42 - 344 01 58
load translations

Die Cartier Drive de Cartier besticht mit Eleganz

Als ein wahres stilistisches Meisterwerk präsentiert sich den Liebhabern luxuriöser Uhren die Cartier Drive de Cartier. Die Kollektion dieser unverwechselbaren Uhren entstand im Jahr 2016. Ein besonderes Merkmal der Cartier Drive de Cartier ist das Gehäuse.  Weiterlesen...

Die leichte Kissenform zeugt von einer dynamischen Ästhetik. Mit der Cartier Drive de Cartier kaufen Sie eine Luxusuhr mit einer für Cartier typischen Originalität und Feinheit.

Abwechslung beim Design der Cartier

Alle Modelle der Reihe weisen die gleichen unverwechselbaren Merkmale auf. Neben einem sehr hohen Tragekomfort gehört dazu das leicht gewölbte Saphirglas. Ebenfalls typisch für die Cartier Drive de Cartier ist das mit Sonnenschliff satinierte oder guillochierte Zifferblatt. Die Zeiger im Cartier typischen Blau zeigen auf römische Ziffern. Daneben besticht die Modellreihe Cartier Drive de Cartier durch ihre gestalterische Vielfalt. Die Varianten bei den vielen unterschiedlichen Modellen reichen von der strengen, klassischen Uhr mit den beiden Zeigern für Stunden und Minuten über Modelle, die in einem separaten Fenster das Datum oder die Mondphase anzeigen, bis hin zur ultraflachen Cartier Drive de Cartier. In jeder dieser schönen Ausführungen erweist sich der luxuriöse Zeitmesser als ein Symbol für Stil und Eleganz.

Gestalterische Vielfalt

Beim kissenförmigen Gehäuse der Uhr setzt Cartier auf die unterschiedlichsten Materialien. Neben Stahl ist die Cartier Drive de Cartier auch in den Ausführungen in Rose-, Weiß- oder Gelbgold zu erhalten. Unterschiedliche Möglichkeiten hält das Traditionshaus Cartier auch bei den Zifferblättern der beeindruckenden Uhr bereit. 

Bei den Modellen mit einem schwarzen Zifferblatt zeigen sich aufgedruckte römische Ziffern in Weiß. Der Sekundenzeiger, der die beiden schwertförmigen blauen Zeiger für Stunden und Minuten ergänzt, ist blattförmig und aus poliertem Stahl. Andere Modelle der Cartier Drive de Cartier präsentieren dem Betrachter ein silberfarbenes Zifferblatt mit einem satinierten Sonnenschliff oder aber ein versilbertes Zifferblatt. Getragen werden die Uhren an einem Armband aus feinem Leder. Auch hier gibt es unterschiedliche Farbvarianten.

Exakt arbeitende Kaliber

Zwei unterschiedliche Uhrwerke arbeiten in den Uhren der Reihe Cartier Drive de Cartier. Höchste Kunst der Uhrmacherei verkörpert das Kaliber 1904-PS MC. Dabei handelt es sich um ein mechanisches Manufakturkaliber, das im Jahr 2010 kreiert wurde. Es gehört zu den ersten Werken, die von Cartier selbst entworfen, entwickelt und zusammengebaut wurde. Die höchst sorgfältige Veredelung zeugt von hoher Professionalität. Ein Beispiel dafür sind die Brücken, sowie die Schwungmasse. Sie verfügen über Genfer Streifen.

Alternativ bietet die Cartier Drive de Cartier das Kaliber 9452 MC an. Das ist ein mechanisches Manufakturuhrwerk mit einem Handaufzug. Zertifiziert wurde dieses Kaliber mit dem "Poinçon de Genève".

Social Media

Mitgliedschaften

Mitglied im Händlerbund

Zahlungsmöglichkeiten

Versanddienstleister

Uhren2000 ist Chrono24 Trusted Seller