Service Hotline: +49 71 42 - 344 01 58
Select Language

Genfer Siegel

Das Genfer Siegel ist ein wichtiges Qualitätsurteil für Schweizer Uhren

Das Genfer Siegel ist die älteste Ursprungsbescheinigung in der Uhrmacherei. Seine Grundlage ist ein Gesetz aus dem Kanton Genf, das seit 1886 existiert. Das auch Genfer Punze oder auf französisch Poinçon de Genève genannte Qualitätssiegel gilt für mechanische Uhren, die im Genfer Kanton montiert und reguliert werden. Seine Kriterien werden regelmäßig aktualisiert.

Mechanisches Werk als Voraussetzung

Zugelassen für die Bewertung nach den Bestimmungen beim Genfer Siegel sind ausschließlich Uhren mit mechanischen Werken. Auf die Genfer Punze dürfen sich nur Antragsteller bewerben, deren Kaliber ohne Ausnahme im Kanton Genf montiert, reguliert und eingeschalt werden. Unerlässlich ist der Eintrag in das örtliche Handelsregister. Seit dem Jahr 2009 zeichnet Timelab, das Genfer Uhren- und Mikrotechnologielabor, für die Einhaltung aller Bestimmungen beim Genfer Siegel verantwortlich.

Regelmäßige Kontrolle

Regelmäßig kontrolliert wird die Fertigungsqualität. Dabei kommt eine Lupe mit einer vierfachen bis hin zur fünfzehnfachen Vergrößerung zum Einsatz. Auch die ästhetischen Bestimmungen für die Genfer Punze sind hoch. So darf kein Teil der zu prüfenden Werke aus Polymeren gefertigt sein. Damit scheiden Bauteile aus Silizium aus. An Formteilen sind polierte Kanten sowie langgezogene Flanken Pflicht. Selbst die Köpfe der Schrauben müssen poliert sein. Strenge Bestimmungen gibt es für Federn, Platinen, Platten für zusätzliche Module, Brücken und viele andere Komponenten.

Viele wichtige Komponente

Für die Auszeichnung mit dem Genfer Siegel müssen die Uhren eine Wasserdichtigkeit von mindestens 3 bar haben. Sie muss außerdem einem Unterdruck von 0,5 bar standhalten. Bei der Ganggenauigkeit herrschen ebenfalls strenge Vorgaben. Innerhalb von sieben Tagen darf die Abweichung nicht über einer Minute liegen. Besteht die Uhr sämtliche Prüfungen, darf sie das Siegel Genfer Punze tragen. Eingetragen wird das in ein Zertifikat. Keine Uhr, die das Genfer Siegel trägt, darf ohne dieses Zertifikat verkauft werden.

Telefonische Beratung Mo-Sa 9 - 19 Uhr: +49 71 42 - 344 01 58

Social Media

Mitgliedschaften

Zahlungsmöglichkeiten

Versanddienstleister

Uhren2000 ist Chrono24 Trusted Seller