Service Hotline: +49 71 42 - 344 01 58
Select Language

TAG Heuer Monaco

Die TAG Heuer Monaco setzt als klassische Uhr Maßstäbe

Mit ihrem Erscheinen im Jahr 1969 revolutionierte die TAG Heuer Monaco die Uhrenlandschaft. Verantwortlich dafür war neben dem quadratisches Uhrgehäuse das Chronographenwerk mit Selbstaufzug.

Präzision und Kühnheit einer Legende

Ihren Namen hat die außergewöhnliche Rennfahreruhr vom berühmten Grand Prix von Monaco. Dort finden alljährlich Formel 1-Rennen statt. Jack Heuer, Urenkel des Gründers der legendären Uhrenmanufaktur Heuer und Liebhaber des Motorsports, wollte eine Uhr speziell für Rennfahrer kreieren. Im Autorennfilm 'Le Mans' machte Hollywood-Legende Steve McQueen die Tag Heuer Monaco zum Symbol für den Rennsport.

Die Tag Heuer Monaco steht für die technische Kompetenz von Heuer. Sie war mit dem automatischen Chronographen-Kaliber 11 ausgestattet. Auf ihrem Zifferblatt befindet sich oben der Schriftzug "Chronomatic" und unten der Schriftzug "Monaco". Jeweils ein Taster, einer an der Zwei- und einer an der Vier-Uhr-Position, prägen die Uhr. Die Original-Monaco hat bei sechs Uhr ein Datumsfenster.

Klassiker neu interpretiert

Im Jahr 2009 brachte Tag Heuer eine neue Variante der Tag Heuer Monaco heraus. Jetzt arbeitet in der neuen Interpretation des Klassikers ein leistungsstarkes Werk. Das Gehäuse ist nach wie vor quadratisch. Die lineare Skala mit ihrem aus Rhodium gefertigten roten Sekundenzeiger ermöglicht ein einfaches Ablesen der Zeit. 

Harmonische Kontraste auf dem Zifferblatt setzen polierte Facetten und transparente, erhabene Indizes. Auch die Anzeiger der Chronographen und eine eckige Datumsanzeige sind Hingucker. Die Gehäusedimension beträgt 39 mal 39 Millimeter. Der Zeitmesser ist darüber hinaus bis 10 bar wasserdicht. Polierter oder gebürsteter Edelstahl ist das Material für das Gehäuse. Gewölbtes Saphirglas deckt das Zifferblatt ab. Kunden können sich für ein Uhrenband aus Edelstahl oder aus Alligatorleder entscheiden. 

Uhr für Prominente

Mit der Tag Heuer setzt Steve McQueen einen Trend, der auch von anderen Prominenten weitergeführt wird. Im Film 'Thunderbirds' trägt Veteran Bill Paxton die berühmte Uhr. Einen Chronographen aus der Serie Monaco Serie zeigt Schauspieler Al Pacino im Thriller '88 Minutes'. Jüngere Stars, wie Will Smith oder Brad Pitt, erweisen sich ebenfalls als Liebhaber dieser besonderen Uhr.

Telefonische Beratung Mo-Sa 9 - 19 Uhr: +49 71 42 - 344 01 58

Social Media

Mitgliedschaften

Zahlungsmöglichkeiten

Versanddienstleister

Uhren2000 ist Chrono24 Trusted Seller